Die größte Crowdfunding-Aktion der Welt.

"Als Dankeschön kommt Dein Name auf unser Weltrekordbild !"

Für die Realisierung des gesellschaftlich wichtigen Respekt-Weltrekordes arbeiten wir mit Startnext zusammen, eine der größten und bekanntesten Crowdfunding-Plattform der Welt. Mit der weltweit höchsten und größten Spendenaktion werden wir mit dem Respekt-Weltrekord mindestens 200 Wohnungen nur für diskriminierte Menschen kaufen und respektvoll an sie vermieten. Danach geht es als größte Crowdfunding-Aktion der Welt ins GUINNESS WORLD RECORDS, weil wir für die Situation der Wohnungsnot in Deutschland weltweit die maximale Aufmerksamkeit erreichen wollen.

"Unser Projekt ist unsere Berufung

und Du bist mit Deinem respektvollen Namen oder Firmenlogo dabei !"

So respektvoll funktioniert unser Projekt mit Crowdfunding

So ein großes gesellschaftliches Projekt entspricht nicht das Ausrichten eines "Kindergeburtstages", sondern es ist ein sehr gut durchdachtes Projekt, das in "zwei steps" aufgesplittet wird. So erreichen wir bei der Crowd und bei allen Beobachtern des Projektes von Anfang an Vertrauen und Sicherheit. Wir stellen Dir die "zwei steps" zur Erreichung unseres gesellschaftlich wichtigen Respekt-Weltrekordes vor, um für diskriminierte Menschen ordentlichen Wohnraum in Deutschland zu schaffen.

3 Wohnungskäufe per Videobotschaft mit Crowdfunding

Jede der drei beworbenen Wohnungen hat vor Beginn einer Crowdfunding-Aktion bei Startnext schon einen Mieter, der von uns auf unserer Titelseite und auf unserer Seite Videobotschaften in einem persönlichen Video vorgestellt wird. In jedem persönlichem Video wird unser zukünftiger Mieter erklären, warum es für ihn so schwierig ist, entsprechenden Wohnraum in Deutschland zu finden. Unser Förderverein 7all vermietet seine Wohnungen ausschließlich an Senioren, die nachweislich eine sehr geringe Rente bekommen. Mit der persönlichen Videobotschaft dieses Seniors an die Crowd (Spender) entsteht so sehr schnell Vertrauen in der Community, denn diskriminierte Menschen äußern sich nicht gerne in der Öffentlichkeit zu ihrer suboptimalen Lage.

"Jeder, der sich in der Öffentlichkeit über die deutsche Wohnungsnot äußert

und uns per Video erklärt, dass er keine Chance auf ordentlichen Wohnraum hat,

  bekommt von uns und der Gesellschaft maximalen Respekt !"

Sobald eine der drei Wohnungen auf der Crowdfunding-Plattform Startnext erfolgreich finanziert wurde, kommt jeder Spender aus der Crowd und Unterstützer als Dankeschön mit seinem respektvollen Namen oder Firmenlogo auf unser Weltrekordbild auf unserer Webseite und nach dem Gewinn des Respekt-Weltrekordes auf unser Weltrekordbild, dass wir auf dem Grundstück unserer zukünftigen Wohnungsverwaltung des Fördervereins 7all aufstellen. Das Weltrekordbild steht natürlich für die Ewigkeit, damit jeder Mensch auch in 100 Jahren noch erkennen kann, dass Du Dich für Wohnraum für diskriminierte Menschen eingesetzt hast. So verschaffst Du Deinem Namen oder Deinem Firmenlogo auch in 100 Jahren noch sehr viel Respekt.

"Unser einmaliger Respekt-Weltrekord wird ein großer Hoffnungsträger

für alle Senioren weltweit und soll andere Menschen dazu anregen,

ähnliche Sozialprojekte selbständig anzugehen !"

200 Wohnungen nur für Senioren im Großraum Kiel

Wenn wir den "zweiten Step" angehen, haben wir der Crowd und der Gesellschaft bewiesen, dass wir unser Projekt im Sinne der diskriminierten Menschen realisieren können und werden. Für uns ist der "erste Step" sehr wichtig, weil besonders in Deutschland leider die Skepsis und der Sozialneid bei neuen Projekten immer sehr hoch ist. Da wir uns nach dem Erreichen des "ersten steps" das Vertrauen der Crowd und der Gesellschaft erarbeitet haben, gehen wir mit dem "zweiten step" an das Main-Projekt:

"Wir schaffen Wohnraum für mindestens 200 Senioren !"

Auch hier gilt: Jeder kann sich auf dem Respekt-Weltrekordbild mit seinem Privatnamen oder mit seinem Firmenlogo auf unser Weltrekordbild verewigen. Diese Auktion wird die größte Crowdfunding-Aktion der Welt, weil wir mindestens 200 Wohnungen kaufen, um sie ausschließlich an diskriminierte Menschen zu vermieten. Sofort nach Erreichen dieses Ziels werden wir unseren gesellschaftlich wichtigen Respekt-Weltrekord in das Weltrekordbuch GUINNESS WORLD RECORDS eintragen lassen.

Medienwirksam.

"Weil unser Respekt-Weltrekord weltweite Aufmerksamkeit bekommt,

werden die Medien ein kontrollierendes Auge auf unser Projekt haben, das wir sehr begrüßen !"

"Hättest Du das gedacht ?"

Respekt:

Unglaublich:

Unser 1. Wohnprojekt bei Startnext

Mit der Crowd auf Startnext finanziert

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Förderverein 7all © 2017. All rights reserved.